ÜBER
SEBASTIAN 
NELLES

DEN TALK-HOST

  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Snapchat - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • pngtree-xing-icomoon-black-icon-png-imag
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
image.jpg

👋🏼 Mein Name ist Sebastian Nelles.

Ich bin Producer, Host und Redakteur des Formats “Sebastian trifft Menschen”.

 

Unabhängig davon arbeite ich aktuell als Copywriter & Autor sowie als Projektmanager & Multimedia-Redakteur in einer Medienagentur aus Bonn.

 

👇🏼 Hier erfährst Du, wer ich bin, was ich mache und was mich dazu bewegte dieses Format zu starten… Also wenn Du mehr über mich erfahren möchtest, ließ weiter!

 

📍Zu Hause …

Ich wurde in Bad Honnef am Rhein in unmittelbarer Nähe von der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn geboren.

 

Aufgewachsen bin ich im kleinen Ort Bad Hönningen, dieser liegt im Mittelrheintal zwischen der Medien-Stadt Köln, Bonn und Koblenz.

Die typische rheinische Lebensart und Lebensfreude trage sie seit je her im Herzen. Mit dieser rheinischen Offenheit möchte ich auch meine Gäste & Gesprächspartner in meinem Format begrüßen.

 

🎓Das Abitur

mein Abitur machte ich 2017 auf dem Martinus-Gymnasium in Linz am Rhein.

 

🏨Unser Familienunternehmen

Ich wuchs in einem Familienunternehmen, einer Hotel-Pension auf. Dies prägte mich sehr!

 

Der Trubel im elterliche Hotelbetrieb, welcher seit nun der dritten Generation von unserer Familie geführt wird, erlaubte mir immer einen Einblick in den Querschnitt der Gesellschaft. Ab meinem 15. Lebensjahr half ich in sämtlichen Rollen im Hotelbetrieb mit, so war ich praktisch immer von Menschen umgeben.

Dies war mit einer der schönsten und prägendsten Zeiten in meinem Leben.

 

Die unzähligen Gespräche, die ich mit Gästen aus ganz Deutschland und der Welt führte, weckte meine Interesse und mein Gespür für Menschen, Ihre Persönlichkeiten, Geschichten und machten mich offen für vielerlei Lebensansichten.

 

In dem interkulturellen Betrieb arbeiteten immer Menschen aus vielen verschiedenen Nationen.

Ich lernte hier früh, dass jeder Wichtig für das Gesamtprojekt ist. Egal, ob es der Spüljunge war oder die Frau in der Rezeption. Dabei spielte es auch nie eine Rolle, woher die Person stammten, wie sie aussahen oder an was sie glauben. Am Ende zähle, dass der Kunde glücklich war.

 

Ohne den kleinsten und untersten Baustein kann das ganze Gebäude nicht stehen.

Dies hat mich sehr geprägt. Vor allem und jedem sollte ein gewisser Grund Respekt vorhanden sein.

 

Auch diese Erfahrungen inspirierten mich zu dem Sebastian trifft Menschen Projekt. Es geht darum den Menschen die Geschichten anderer näherzubringen. Aus bloßen Namen und Gesichtern Hintergründe hervorzubringen, die man von außen nicht erahnen würde.

 

Heute bin ich zudem Gesellschafter der GmbH.  

 

🎞Leidenschaft für die Medien

Zur Zeit arbeite ich als angehender Medienkaufmann und Projektmanager in einer jungen Medienagentur in Bonn. Hier beschäftige ich mich mit allem rund um Medien und Marketing. Ich finde neue Trends und vermarkte diese. Meine Aufgaben reichen daher von der Suche nach talentierten Autoren, über die Ausarbeitung eines Marketingkonzeptes, bis hin zum Verkauf von Produkten, Vertrieb und E-Commerce. Mit Google & Facebook und Co erreichen wir eine möglichst spezifische Zielgruppe. Ich arbeite daran Menschen online mit Text, Bild und Ton bestmöglich zu erreichen und zu begeistern.

 

Dieses Handwerkszeug aus der Medienbranche nutze ich auch maßgeblich bei dem Projekt Sebastian trifft Menschen.

 

📱Instagram

Auch privat beschäftige ich mich leidenschaftlich mit den modernen Medien.

Social-Media-Marketing, Fotografie und Video sind nicht nur Beruf, sondern auch Hobby. Auf meinem privaten und geschäftlichen Instagram Accounts zeige ich Momente aus meinem Leben.

 

Im Jahr 2013 startete ich mit meinem Kanal @sebastiannelles. Als ein Format gegründet für Inspiration für Mode, Lifestyle, Reisen und mehr.

Ich beeinflusse nicht, sondern versuche meine Follower zu inspirieren. Diese sind überwiegend deutschsprachig und kommen zu einem Großteil aus der Region Köln, Bonn und Koblenz.

Die mir wichtigsten Faktoren sind Authentizität und ein Wiedererkennungsfaktor.

 

Natürlich berichte ich auf Instagram nun auch über Sebastian trifft Menschen. Hier erfahrt Ihr zuerst, welchen Gast ich als Nächstes im Gespräch habe!

 

🦁Modelabel

Während meines Abiturs gründete ich neben einigen kleineren Projekten mein erstes „Start-up“, mein Modelabel Seyuwear.de. Schon immer war ich in Mode und Lifestyle interessiert.

Das Label stand ganz unter dem Motto „be royal, strong, and powerfull“. Mit diesem Lebensgefühl wollte ich alle Träger meines Schmuckes in Ihrem Alltag ein positives Gefühl vermitteln.

 

🗣Politik

Schon als Schülersprecher wollte ich das langweilige Schulleben etwas "cooler" mit gestallten. Somit machte ich meine erste politische Erfahrung, um positive Einflüsse in das Schulleben einfließen zu lassen. Ich engagierte mich in der Schülervertretung bis hin zur Kreis- und Landesebene. Von der Bildungsministerin von Rheinland-Pfalz wurde ich sogar für besonderes Engagement und soziale Leistungen ausgezeichnet. 

Und auch unsere Freiheit, unsere Demokratie und unser Rechtssystem und die Art, wie wir zusammen leben, liegt mir besonders am Herzen.

Ich habe mich daher ende 2018 entschlossen nicht nur andere machen zu lassen, sondern selber politisch aktiv zu werden. Im Mai 2019 wurde ich in den Verbandsgemeinderat von Bad Hönningen gewählt, sowie darauf folgend in den Vorstand der Julis im Kreis Neuwied und zum Berater in Sachen Digitalisierung des Vorstandes der FDP Neuwied.

 

Daraus resultiert auch ein grundsätzliches Interesse für Bewegungen in Politik und Gesellschaft, welche ich gerne in das Sebastian trifft Menschen Projekt einfließen lasse.

 

Ich bin und bleibe immer offen für alle Sichtweisen und Einstellungen anderer. Besonders politisch und gesellschaftlich. Auch deshalb macht es mir Spaß und es ist sogar nötig mit anderen Menschen über politische Meinungen, gesellschaftliche Probleme und ähnliches offen zu sprechen.

 

🌎“Man muss reisen, um zu lernen.“ – Mark Twain

Ich reise für mein Leben gerne. Verschiedene Lebens- und Denkensarten, Kulturen und Menschen, Historien und die Natur, die unsere Welt zu bieten hat. Nichts lässt uns die Welt und die Menschen in ihrer Gesamtheit so gut verstehen, wie das Reisen.

 

Genauso gerne wie ich selbst über meine Reisen erzähle und andere an meinen Erfahrungen teil haben lassen, höre ich mir sehr gerne die Berichte anderer von ihren faszinierenden Erlebnissen an.

 

Auch in den Interviews von Sebastian trifft Menschen ist daher auch Platz für alle Abenteurer und deren Geschichten, allerlei Erfahrungsberichte über fremde Kulturen.

 

Ich versuche bei allem, was ich tue mir selbst und meinen werten treu zu bleiben.

 

🎙#Sebastian trifft Menschen ist ein Herzensprojekt und ich möchte Euch gerne die Storys von spannenden Persönlichkeiten näher bringen.

Ich verbinde in diesem Projekt alle meine Leidenschaften, Erfahrungen und Fähigkeiten.

 

Also sei Teil mit Deiner Geschichte oder lass Dich inspirieren!